Achtung: HP ruft Notebook Akkus zurück

HP hat im Januar 2018 eine freiwillige, sicherheitsbedingte Rückrufaktion mit Ersatzbestellungsprogramm für bestimmte Akkus von Notebooks und mobilen Workstations gestartet. Diese Akkus können überhitzen und stellen eine Brand- und Verbrennungsgefahr dar.

Folgende Geräte, welche weltweit zwischen Dezember 2015 und Dezember 2017 verkauft wurden, sind betroffen:

  • HP ProBook 64x (G2 und G3)
  • HP ProBook 65x (G2 und G3)
  • HP x360 310 G2
  • HP ENVY m6
  • HP Pavilion x360
  • HP 11 Notebooks
  • HP ZBook (17 G3, 17 G4 und Studio G3)

Da viele dieser Akkus sind fest im System verbaut sind und nicht selbst ausgetauscht werden können, stellt HP einen kostenlosen Ersatzakku-Service durch einen autorisierten Techniker bereit.

Außerdem gibt es ein BIOS-Update, das den Akku in den „Akkusicherheitsmodus“ versetzt. Dadurch können die betroffenen Geräte trotzdem sicher über ein HP Netzteil genutzt werden!

Unter folgendem Link stellt HP ein Dienstprogramm zur Verfügung, mit welchem Sie prüfen können, ob Ihr Gerät betroffen ist!

https://batteryprogram687.ext.hp.com/de-de/Home/ProgramSummary

Sollten Sie Unterstützung benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden!