Supportende für Windows 7 und Windows Server 2008

Am 14. Januar 2020 wird der Support für Windows 7 eingestellt.

Dies bedeutet, dass keine regelmäßigen Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt werden.

Die Verwendung von Windows 7 über dessen Support-Ende hinaus stellt ein großes Sicherheitsrisiko für Unternehmen dar. Einerseits gibt es seitens Microsoft in Problemfällen keine Unterstützung mehr. Andererseits erhält der Computer nicht länger essenzielle Sicherheitsupdates, was dazu führt, dass Unternehmen Compliance-Richtlinien nicht mehr einhalten können.

Mehr Informationen unter:
https://support.microsoft.com/de-de/help/4057281/windows-7-support-will-end-on-january-14-2020

*********************************************************************************************************************************
Am 14. Januar 2020 wird auch der Support für Windows Server 2008 und 2008 R2 eingestellt.

Dies bedeutet, dass keine regelmäßigen Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt werden. Noch vor dem Support-Ende von Windows Server 2008 liegt allerdings das Support-Ende von SQL Server 2008 und SQL Server 2008 R2. Beide SQL-Server-Versionen erreichen bereits am 09. Juli 2019 ihr End of Life.

Die Verwendung eines Servers über dessen Support-Ende hinaus stellt ein großes Sicherheitsrisiko für Unternehmen dar.
Einerseits gibt es seitens Microsoft in Problemfällen keine Unterstützung mehr. Andererseits erhält der Server nicht länger essenzielle Sicherheitsupdates, was dazu führt, dass Unternehmen Compliance-Richtlinien nicht mehr einhalten können.

Mehr Informationen unter:
https://www.microsoft.com/de-de/cloud-platform/windows-server-2008

Wenden Sie sich gerne bei Fragen, technischer Hilfe oder Beratung zum Wechsel auf ein neues Gerät mit Windows 10 oder neue Serversysteme an uns.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

CLIPPERnet-Hotline: +49 89 – 1590455 50
E-Mail: info@clippernet.de